Wasserbuch Teich an der Brunner Straße
Teich an der Brunner Straße Wasserbuch.at
Gewässerkartei Fischereikataster Österreich
                                  Wasserbuch Abfrage Teich an der Brunner Straße

Das Wasserbuch: Teich an der Brunner Straße

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange.
Das Wasserbuch ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses für Teich an der Brunner Straße. Bei der BH ist die wasserrechtliche Urkundensammlung einsehbar.

nützliche Informationsquellen:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Hochwasser, Hochwassergefahrenzone, Hochwasserkataster, Gefahrenkataster, Naturgefahren, Hochwazzerzone, Überflutung
Fischbesatz, Abfischen, Fischarten, Fischereibeauftragter, Fischereiaufseher, Pächter, Wasserrecht, Bachbegehung, Termin
Gewässer und Teiche:

Pleßnitzsee Malta
Plansee Breitenwang
Pirkdorfer See Feistritz ob Bleiburg
Pillersee Sankt Ulrich am Pillersee
Pfrillsee Kufstein
Pfannsee Gerlosberg
Petermichlteich Sankt Johann im Saggautal
Peischerwasser Wien
Pacher-Teich Obervellach
Otternitz-Teich Sankt Martin im Sulmtal
Oschenik Flattach
Offensee Ebensee
Ochsensee Hopfgarten in Defereggen
Obertrumer See Mattsee
Obersee Gössenberg
Oberhofteich Geras
Oberer Wildalmsee Hopfgarten im Brixental
Oberer Seewisee Zams
Oberer Schrändlsee Illmitz
Oberer Ortsteich Ottenschlag Ottenschlag
Oberer Kleineisersee Uttendorf
Oberer Hörkarsee Bad Gastein
Oberer Gerlossee Krimml
Obere Hölllacke Illmitz
Nussensee Bad Ischl
Nexinger Fischteich Sulz im Weinviertel
Neusiedler See Neusiedl am See
Neufelder See Neufeld an der Leitha
Neu Teich Wundschuh
Naturbadesee Kumberg Kumberg
Narren-Teich Admont
Murhof Frohnleiten
Mühlteich Eggern
Mühlanger-Teich Königsdorf
Moorstrandbad Kirchbichl
Mondsee Hopfgarten in Defereggen
Minarskywasser Gerasdorf bei Wien
Mittlerer Langtalsee Heiligenblut
Mitterteich Moosburg
Mittersee Lunz am See
Mitterburger Teich I Neumarkt an der Ybbs
Millstätter See Millstatt
Mernigsee Flattach
Mattsee Mattsee
Margaritzenstausee Heiligenblut
Maltheserteich Groß-Gerungs
Maier Teich Gosdorf
Lunzer See Lunz am See
Lottensee Telfs
Lindlsee Lessach
Lettner-Teich I Weißkirchen an der Traun
Lecknersee Hittisau
Laudachsee Gmunden
Laserzsee Tristach
Langteich Eichfeld
Langfurter Teich Litschau
Lange Lacke Apetlon
Laitternsee Forstau
Lache Weißenbach in Lech

Wildgewässer:
AT

Gewässerliste:

Weissbach Thomatal Wasserbuch
Piesting Wasserbuch
Schoberbach Wasserbuch
Donau Wasserbuch
Palmebach Wasserbuch

Immobilienportale:
Immobilienscout24.at
Willhaben.at
Bazar.at


Aktuelle Immobilien Inserate:

Suche Freizeitimmobilien: Suche Seegrundstück / Seeparzelle in Unterach am Attersee
Lage: Unterach am Attersee
Kontakt: Immobilien Suche Seegrundstück / Seeparzelle in Unterach am Attersee


Das Wasserbuch: Teich an der Brunner Straße
Gewässer: Teich an der Brunner Straße
Fläche: ca. 2,4547 ha
Gemeinde: Wiener Neustadt
Bundesland: Niederösterreich Wasserbuch
Eigentümer/Besitzer: siehe Wasserbuchauszug
Fischereiberechtigter/Pächter: siehe Fischereikataster/Pachtvertrag
Entstehung: künstlich
Gewässertyp: Schottergrube
Region: Ungarische Tiefebene
Landschaft: Östliche Flach- u. Hügelländer
Baden: nein
Tauchen:
Schiffe/Boote: nein
Fischen/Angeln: ja
Fischzucht: nein
Berufsfischerei: ja
Fischzucht: nein
Camping/Park: nein
Ortschaft/Siedlung: ja
Lage: 0
Informationen: 0
Website: Teich an der Brunner Straße.at


Das Wasserbuch Teich an der Brunner Straße Wasserbuch gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse der unterschiedlichsten Gewässertypen in Österreich. Es ist ein öffentlich zugängliches Register. Das Wasserbuch ist ähnlich dem Grundbuch Teich an der Brunner Straße, es werden neben den Eigentümern und Besitzern auch die Nutzung, Rechte, Pflichten und andere wasserrechtliche Aspekte gelistet. Neben dem Wasserbuchauszug wird von den Ländern auch eine Urkundensammlung geführt, in welche zb. den wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid, den überprüfungsbescheid, den Plan, die Betriebs- und Wartungsvorschriften, das Verhandlungsprotokoll usw. enthalten. Der Pächter eines Gewässers muß die Fischerkarte, also die Fischerprüfung abgelegt haben. Der Fischereiaufseher (Fischereiaufsichtsorgan) hat die rechtlichen Bedingen zu prüfen.
Die Eigentümer und Besitzer vom Teich an der Brunner Straße sind im Wasserbuch gelistet.

aktuelle Immobilien Angebote:


Immobilien
Suche: Grundstücke Seegrundstück oder Seeanteil
Ich suche ein nettes Seegrundstück oder ein Seegrundstücksanteil. Bitte kontaktieren Sie mich, ich antworte Ihnen schnellstmöglich. Der Seegrund kann auch an einem Teich oder Teichanlage liegen.
Lage: Nähe Teich an der Brunner Straße direkt am See Anbieter: Preis: 1.00 EUR
Details: Immobilien
Region: alle//

Immobilien
Suche: Teich Teichanlage zu kaufen gesucht
Ich suche eine Teichanlage zu kaufen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Sie kann sowohl ein Fischteich oder ein Badeteich sein. Eine Hütte und diverse Infrastruktur zum Beispiel Strom, Klo, Parkplätze sind von Vorteil.
Lage: Nähe Teich an der Brunner Straße schöne Umgebung Anbieter: Preis: 1.00 EUR
Details: Immobilien
Region: alle//



Immobilien
Suche Eigentumswohnung: Corneliusweg Graz 17-22
Hallo suche eine 4 Zimmer Wohnung am Corneliusweg weil das meine Lieblingsgegend ist. Wenn Sie etwas haben oder wissen würde ich mich sehr freuen wenn Sie sich bei mir melden.Danke Lg
Lage: Gösting Anbieter: Preis: 175000.00 EUR
Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 13.Bezirk Gösting/Graz

Gedersdorf.Verkehrsanbindung.

Verkehrsmässig ist die Gemeinde durch die Stockerauer Schnellstrasse S5, die Landesstrassen B35, L45, L7073 und L7012, sowie mit der Bahn, Station Gedersdorf leicht zu erreichen.

Quellenangabe: Die Seite "Gedersdorf.Verkehrsanbindung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 20:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Gewässer:

Biotop
Fischsterben
Laichplatz
Bezirksgericht
Weiher
Wasserversorgung
Gletscher
Ausgabe Angelkarte
Zwangsversteigerung

Fischarten/Wassertiere:

Aitel
Moderlieschen
Streber
Strömer
Sterlet
Bitterling

Bachforelle
Bachsaibling
Schrätzer
Neunaugen
Siedlungen:

Muckenau,
Samerhof,
Steinbruch,
Veitsberg,
Stauding,
Maiersch,
Hennergraben,

Schönbach (Niederösterreich).Geografie.Aschen.

Der Ort Aschen besteht aus 18 Häusern und einer Kapelle. Es gibt ein Gasthaus "Zum Jagawirt" das von der Familie Kolm geführt wird. Trotz der Tatsache, dass dieser Ort geographisch näher bei der Gemeinde Traunstein (Niederösterreich) liegt, gehört es zum Gemeindegebiet Schönbach.

Quellenangabe: Die Seite "Schönbach (Niederösterreich).Geografie.Aschen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 17:37 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Virgen.Geographie.Klima.

deutet darauf hin (Namensgeschichte). Grund für die sonnige Lage Virgens, das als "Meran Osttirols" vermarktet wird, ist der Verlauf des Virgentals, das der Sonnenbahn folgt. Dadurch verliert Virgen im Dezember nur ein Drittel bzw. im Juni nur ein Siebentel der möglichen Sonnenscheindauer. Im Ötztal beträgt der Verlust vergleichsweise hohe zwei bzw. ein Drittel. Durch die Venedigergruppe im Norden (Virger Nordkette) ist Virgen vor dem kalten Tauernwind geschützt, der etwa das benachbarte Matrei ungeschützt trifft. Da kalte Luft iselabwärts abströmen kann, bilden sich in Virgen kaum Kälteseen. Die grössten Niederschlagsmengen fallen in Virgen im Juni und Juli. Durchschnittlich beträgt der Niederschlag in Virgen 900 mm pro Jahr, wobei die Niederschlagsmenge in höheren Lagen stark ansteigt. Virgen ist in Bezug auf die Höhe und die Beständigkeit der Schneedecke (rund 110 Tage) relativ schneearm. Jänner und Februar gehören zu den trockensten Monaten.[5] Die durchschnittliche Jahrestemperatur lag zwischen 2000 und 2002 bei 6,8 ?°C, wobei der Monat Jänner mit -2,9 ?°C der kälteste, und der Monat August mit 15,9 ?°C der wärmste Monat war.[6]

Quellenangabe: Die Seite "Virgen.Geographie.Klima." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 23:44 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.