Wasserbuch Salzburg
Salzburg Wasserbuch.at
Gewässerkartei Fischereikataster Österreich
                                  Wasserbuch Abfrage Salzburg

Das Wasserbuch: Salzburg

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange.
Das Wasserbuch ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses für Salzburg. Bei der BH ist die wasserrechtliche Urkundensammlung einsehbar.

nützliche Informationsquellen:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Hochwasser, Hochwassergefahrenzone, Hochwasserkataster, Gefahrenkataster, Naturgefahren, Hochwazzerzone, Überflutung
Fischbesatz, Abfischen, Fischarten, Fischereibeauftragter, Fischereiaufseher, Pächter, Wasserrecht, Bachbegehung, Termin

Gewässer nach Fläche Salzburg

Wolfgangsee Salzburg ca. 1300 ha.
Wallersee Salzburg ca. 610 ha.
Obertrumer See Salzburg ca. 480 ha.
Zeller See Salzburg ca. 455 ha.
Mattsee Salzburg ca. 350 ha.
Fuschlsee Salzburg ca. 270 ha.
Tauernmoossee Salzburg ca. 189 ha.
Stausee Mooserboden Salzburg ca. 160 ha.
Stausee Wasserfallboden Salzburg ca. 150 ha.
Grabensee Salzburg ca. 130 ha.
Wiestalstausee Salzburg ca. 120 ha.
Hintersee Salzburg ca. 70 ha.
Weißsee Salzburg ca. 49 ha.
Unterer Rotgüldensee Salzburg ca. 42 ha.
Unterer Bockhartsee Salzburg ca. 40 ha.
Tappenkarsee Salzburg ca. 30 ha.
Kratzenbergsee Salzburg ca. 26,3 ha.
Dießbachstausee Salzburg ca. 24,8 ha.
Unterer Schwarzsee Salzburg ca. 20 ha.
Amertaler See Salzburg ca. 19,44 ha.
Unterer Gerlossee Salzburg ca. 12,7 ha.
Seebachsee Salzburg ca. 13,11 ha.
Pabingersee Salzburg ca. 13,2 ha.
Leopoldskroner Weiher Salzburg ca. 12,67 ha.
Grünsee Salzburg ca. 13 ha.
Eissee Salzburg ca. 13,35 ha.
Finkausee Salzburg ca. 11,9 ha.
Zwerfenbergsee Salzburg ca. 10,6 ha.
Unterer Lanschitzsee Salzburg ca. 10,7 ha.
Ragginger See Salzburg ca. 9,61 ha.
Oberer Landschitzsee Salzburg ca. 9,1 ha.
Krotensee Salzburg ca. 8,7 ha.
Ausee Salzburg ca. 8,7 ha.
Salzachsee Salzburg ca. 8,2 ha.
Plattachsee Salzburg ca. 7,1 ha.
Karwassersee Salzburg ca. 6,94 ha.
Jägersee Salzburg ca. 6,8 ha.
Hintersee Salzburg ca. 6,7 ha.
Ritzensee Salzburg ca. 6 ha.
Prebersee Salzburg ca. 5,5 ha.
Mittlerer Landschitzsee Salzburg ca. 5,7 ha.
Klammspeicher Salzburg ca. 6,4 ha.
Großegelsee Salzburg ca. 5,6 ha.
Seewaldsee Salzburg ca. 4,8 ha.
Schönalmsee Salzburg ca. 4,5 ha.
Salzplattensee Salzburg ca. 5 ha.
Reedsee Salzburg ca. 4,56 ha.
Langsee Salzburg ca. 4,6 ha.
Bürmooser See Salzburg ca. 4,7 ha.
Blockhausteich Salzburg ca. 4,8 ha.
Badesee Salzburg ca. 5,22 ha.
Tauernsee Salzburg ca. 3,8 ha.
Seekarsee Salzburg ca. 4 ha.
Schloßteich Salzburg ca. 4,23 ha.
Schafsee Salzburg ca. 3,522 ha.
Palfnersee Salzburg ca. 3,8 ha.
Oberhüttensee Salzburg ca. 3,948 ha.
Oberer Schwarzsee Salzburg ca. 4,2 ha.
Oberer Landawirsee Salzburg ca. 3,5 ha.

Gewässer und Teiche:

Gieringer Weiher Reith bei Kitzbühel
Nudlerteich Unterbergla
Kienersee I Himberg
Dieslingsee Predlitz-Turrach
Tappenkarsee Kleinarl
Erbler-Teich Wallern an der Trattnach
Stadtweiher Pöchlarn
Aubad Hohenau Hohenau an der March
Hundstalsee Inzing
Taxersee Flaurling
Mitterburger Teich I Neumarkt an der Ybbs
Seekarsee Sölden
Fuschlsee Fuschl
Obertrumer See Mattsee
Gemeindeteich Biedermannsdorf
Madleinsee Ischgl
Dösner See Mallnitz
Saazerteich Paldau
Karsee Uttendorf
Grünwaldsee Untertauern
Kleiner Winterleitensee Oberweg
Teichhüterteich Eisbach
Großer Teich Sankt Josef (Weststeiermark)
Breinegger-Teich Oberhaag
Gareissee Tadten
Raditsch-See Erlauf
Dietrichsteiner See Feldkirchen
Vilsalpsee Tannheim
Filblingsee Fuschl
Schallerl-Teiche Preßguts
Grünsee Villach-Stadt
Burgholzteich Windigsteig
Hallegger Teich (West) Klagenfurt-Stadt
Asangteich Gmünd
Grosser Harabruckteich Gmünd
Dechantlacke Wien
Schloßteich Anif
Fischteich Asdag im Nordosten Grafenwörth
Turrachsee Predlitz-Turrach

Wildgewässer:
ST
Felsenweiberbach Salzburg
Hollerbergbach Salzburg
Klammbach Salzburg
Wasserbauergraben Salzburg
Mattlbach Salzburg
K
Bazorbach Salzburg
Zleinitzbach Salzburg
Skarbinbach Salzburg
Kortnikbach Salzburg
Scheiberbach Salzburg

Blindbach Salzburg
Höllergraben Salzburg
Brunntalgraben Salzburg
Mitterwiesengraben Salzburg
Lehenbach Salzburg
Edlagraben Salzburg
Tribamerbach Salzburg
Gewässerliste:

Leitenbach Wassserbuch
Krems Wassserbuch
Große Tulln Wassserbuch
Schafhüttelgraben Wassserbuch
Diersbach Wassserbuch





Aktuelle Inserate:
Immobilien

Suche Mietwohnung: Junges Paar sucht Mödlinger 2 oder 2,5 Zimmerwohnung mit Balkon zur Miete vom Privat!
Lage: MÖDLING
Kontakt: Immobilien Junges Paar sucht Mödlinger 2 oder 2,5 Zimmerwohnung mit Balkon zur Miete vom Privat!


Das Wasserbuch: Salzburg









Das Wasserbuch Salzburg Wasserbuch gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse der unterschiedlichsten Gewässertypen in Österreich. Es ist ein öffentlich zugängliches Register. Das Wasserbuch ist ähnlich dem Grundbuch Salzburg, es werden neben den Eigentümern und Besitzern auch die Nutzung, Rechte, Pflichten und andere wasserrechtliche Aspekte gelistet. Neben dem Wasserbuchauszug wird von den Ländern auch eine Urkundensammlung geführt, in welche zb. den wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid, den überprüfungsbescheid, den Plan, die Betriebs- und Wartungsvorschriften, das Verhandlungsprotokoll usw. enthalten. Der Pächter eines Gewässers muß die Fischerkarte, also die Fischerprüfung abgelegt haben. Der Fischereiaufseher (Fischereiaufsichtsorgan) hat die rechtlichen Bedingen zu prüfen.
Die Eigentümer und Besitzer vom Salzburg sind im Wasserbuch gelistet.


















Loosdorf.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.1843 erwarb die polnische Adelsfamilie Led?³chowski das Gut in Sitzenthal. Nach dem frühen Tode seiner ersten Frau verliess Antoni August Graf Led?³chowski mit seinem drei Kindern Sitzenthal und errichtete eine Villa in Loosdorf, die die Familie bis 1874 bewohnte.

Quellenangabe: Die Seite "Loosdorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 01:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Antau.Geografie.

Antau liegt im Wulkatal und direkt an der Wulka, dem einzigen Fluss der in den Neusiedlersee mündet. Antau ist der einzige Ort in der Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Antau.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Fischarten/Wassertiere:

Güster
Edelkrebs
Streber
Sterlet
Karpfen (in Fließgewässern)
Bachforelle
Koppe
Gründlinge
Schleie
Regenbogenforelle
Hasel


Siedlungen:

Kleinraming,
Reisinger,
Urschendorf,
Sturmberg,
Windner,
Weeg,
Hof,


aktuelle Immobilien Angebote:

Immobilien Angebote:

Immobilien
Suche Anlageobjekte: Landwirtschaften Wälder gesucht
Landwirtschaften Wälder gesucht
Lage: Steiermark Anbieter: Preis: 1.00 EUR
Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz Umgebung/Graz