Wasserbuch Mondsee
Mondsee Wasserbuch.at
Gewässerkartei Österreich
                                  Wasserbuch Abfrage Mondsee

Das Wasserbuch: Mondsee

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange.
Das Wasserbuch ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die wasserrechtliche Urkundensammlung einsehbar.



nützliche Informationsquellen:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Brechtlsee Fusch
Schwarzensee Sankt Wolfgang
Freitag-Teich Großklein
Windorfer Teich Pirka
Ehmann-Teich Sankt Martin im Sulmtal
Drugowitsch Teich Marchtrenk
Unterer Rotgüldensee Muhr
Breinegger-Teich Oberhaag
Oberer Wildenkarsee Krakauhintermühlen
Mitterhöllteich Schrems
Weißensee Biberwier
Laserzsee Tristach
Obertrumer See Mattsee
Weißensee Sankt Nikolai im Sölktal
Pfarrerlacke Tragöß
Duisitzkarsee Rohrmoos-Untertal
Dietrich-Teich Lavant
Keutschacher See Keutschach
Maltschacher See Feldkirchen
Hallegger Teich (Ost) Klagenfurt-Stadt
Grafenbergsee Haus
Zeller See Zell a.S.
Badesee Kraubath Kraubath an der Mur
Steckenteich Pölla
Zicksee Sankt Andrä am Zicksee
Butterteich Wien
Glashüttenteich Schlägl
Schwanensee Wien
Pocherwehrteich Heidenreichstein
Bürmooser See Bürmoos
Mosadolacke Apetlon
Amtwiesenteich Hoheneich
Flohteich Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya
Thiersee Thiersee
Blauseen Tweng
Weissee Kaunertal
Schläger Wehr Litschau
Grosser Viehofner Schotterteich Sankt Pölten
Badelacke Sankt Andrä am Zicksee


Gemeinden & Städte:

Badesee Lassing Lassing
Grünausee Neustift/Stubaital
Mitterteich Hoheneich
Erlaufsee Sankt Sebastian
Reither See Reith/Alpbachtal
Wolayersee Lesachtal
Fuchslochlacke Apetlon
Eissee Krimml
Badesee Kniewas Klaus an der Pyhrnbahn


Wildgewässer:


Palsbach Wassserbuch
Krahbergbach Wassserbuch
Schönfeldbach Wassserbuch
Jesingergraben Wassserbuch
Trattenbergbach Wassserbuch
Kirchbergbach Wassserbuch
Dürre Saifen Wassserbuch
Hollersbach Wassserbuch
Kriegerbach (Gemeindegrabenbach) Wassserbuch
Maierhofergraben Wassserbuch
Rohrbach Wassserbuch
Mooshubenbach (Pitzgraben) Wassserbuch
Hammerjägerbach Wassserbuch
Hartlebbach Wassserbuch
Schlaggraben Wassserbuch
Schwarzenbach Wassserbuch
Niederschöcklbac Wassserbuch
Koglerbach Wassserbuch
Ankesbach Wassserbuch
Lutschingerbach Wassserbuch
Schleifbach Wassserbuch
Saugraben Wassserbuch
Blasnerbach Wassserbuch







Aktuelle Inserate:
Immobilien

Suche Wohnungen mieten: Jede Größe, jede Lage zu mieten oder kaufen
Lage: Steiermarkweit
Kontakt: Immobilien Jede Größe, jede Lage zu mieten oder kaufen


Das Wasserbuch: Mondsee

Gewässer: Mondsee
Fläche: ca. 1378 ha
Gemeinde: Innerschwand
Bundesland: Oberösterreich Wasserbuch
Eigentümer/Besitzer: siehe Wasserbuchauszug
Pächter: siehe Fischereikataster/Pachtvertrag
Entstehung: natürlich
Gewässertyp: See / Weiher
Region: Alpen
Landschaft: Flysch
Baden: ja
Tauchen:
Schiffe/Boote: ja
Fischen/Angeln: ja
Fischzucht: ja
Berufsfischerei: ja
Fischzucht: ja
Camping/Park: ja
Ortschaft/Siedlung: ja
Lage: 0
Informationen: 0
Website: Mondsee Info

Das Wasserbuch Mondsee Wasserbuch gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse der unterschiedlichsten Gewässertypen in Österreich. Es ist ein öffentlich zugängliches Register. Das Wasserbuch ist ähnlich dem Grundbuch Mondsee, es werden neben den Eigentümern und Besitzern auch die Nutzung, Rechte, Pflichten und andere wasserrechtliche Aspekte gelistet. Neben dem Wasserbuchauszug wird von den Ländern auch eine Urkundensammlung geführt, in welche zb. den wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid, den überprüfungsbescheid, den Plan, die Betriebs- und Wartungsvorschriften, das Verhandlungsprotokoll usw. enthalten. Der Pächter eines Gewässers muß die Fischerkarte, also die Fischerprüfung abgelegt haben. Der Fischereiaufseher (Fischereiaufsichtsorgan) hat die rechtlichen Bedingen zu prüfen.
Die Eigentümer und Besitzer vom Mondsee sind im Wasserbuch gelistet.


















Traiskirchen.Entwicklung des Stadtgebiets.Eingemeindungen.

Die Katastralgemeinden Oeynhausen und Tribuswinkel wurden 1972 eingemeindet. Der Wunsch nach Trennung von Tribuswinkel ist aber bei der Bevölkerung sehr gross. Prinzipiell wurde auch von höherer Stelle dazu zugestimmt. Bis dato konnte man sich aber finanziell noch nicht einigen, da Tribuswinkel wirtschaftlich in den letzten Jahrzehnten einen starken Zuwachs verzeichnen konnte.

Quellenangabe: Die Seite "Traiskirchen.Entwicklung des Stadtgebiets.Eingemeindungen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 20:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Schäffern.Geografie.Geografische Lage.

Schäffern liegt ca. 39 km nördlich der Bezirkshauptstadt Hartberg am Fusse des Wechsels. Östlich von Schäffern beginnt die Bucklige Welt. Die Gemeinde wird im Norden und Osten von Niederösterreich, im Süden vom Burgenland begrenzt und liegt somit am nord-östlichen Ende des steirischen Jogllandes im Dreiländereck.Das Gemeindegebiet wird grösstenteils von den Zuflüssen der Pinka, einem Nebenfluss der Raab entwässert. Im äussersten Norden des Gemeindegebietes entspringt der Zöbernbach, der bei Lockenhaus in die Güns mündet.Da Schäffern lediglich am Ostrand des Wechsels liegt, weist es nur wenige herausragende Erhebungen aus. Der höchste Punkt im Gemeindegebiet ist der Hartberg (913m) im Norden, die höchste Erhebung im Osten ist der Gemeinderiegel (744m).

Quellenangabe: Die Seite "Schäffern.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 19:03 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


br> Siedlungen:

Schwayermühle,
Obere Palfau,
Wurstl,
Peuchl,
Kalser Tauernhaus,
Ringmaurer,
Höllbauer,


aktuelle Immobilien Angebote:

Immobilien Angebote:

Immobilien
Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Tiefgaragenplatz Leonhardstraße Graz 200m vom LKH
Heller, leichtzugänglicher, moderner Tiefgaragenplatz zu vermieten. Sie erreichen die Straßenbahnline 7 und das LKH Graz mit wenigen Gehschritten.
Lage: Graz St.Leonhard, LKH, Leonhardstraße, Ragnitz, Ries Anbieter: Preis: 95.00 EUR
Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries / Graz Ragnitz Ragnitztal Graz/Graz