Wasserbuch Hubertussee
Hubertussee Wasserbuch.at
Gewässerkartei Fischereikataster Österreich
                                  Wasserbuch Abfrage Hubertussee

Das Wasserbuch: Hubertussee

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange.
Das Wasserbuch ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses für Hubertussee. Bei der BH ist die wasserrechtliche Urkundensammlung einsehbar.

nützliche Informationsquellen:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Hochwasser, Hochwassergefahrenzone, Hochwasserkataster, Gefahrenkataster, Naturgefahren, Hochwazzerzone, Überflutung
Fischbesatz, Abfischen, Fischarten, Fischereibeauftragter, Fischereiaufseher, Pächter, Wasserrecht, Bachbegehung, Termin

Gewässer und Teiche:

Badeteich Campingplatz Süßenbrunn Wien
Weyerteich Ottenschlag
Gepatsch Stausee Kaunertal
Obstanser See Kartitsch
Barrensee Ainet
Badesee Burg Hannersdorf
Eggsee Sankt Jakob in Defereggen
Waldsee Neuaigen Tulln an der Donau
Stübelesee Flattach
Schlossteich Keutschach
Dießbachstausee Weißbach
Gamskarlsee Bad Gastein
Irrsee Zell am Moos
Eizendorfer See Saxen
Badeseen Traismauer Traismauer
Freizeitsee Passail Passail
Gossenköllesee Silz
Kleiner Viehofner Schotterteich Sankt Pölten
Reither See Reith im Alpbachtal
Großer Teich I Sankt Martin im Sulmtal
Urbansee Sankt Urban
Tauernkarsee Untertauern
Teiche Sankt Kanzian am Klopeiner See
Badesee Goldwörth
Ehmann-Teich Sankt Martin im Sulmtal
Gemeindeteich Groß-Radischen Eisgarn
Czertouskateich Biedermannsdorf
FKK Teich Marchtrenk
Oberer Ortsteich Ottenschlag Ottenschlag
Blausee Neukirchen
Goldbachsee Donnersbachwald
Scheidsee Gaschurn
Schandacher Teich Litschau
Schwarzensee Kleinsölk
Gipper See Rangersdorf
Grauer See Matrei in Osttirol
Grünsee Sankt Nikolai im Sölktal
Neufelder See Neufeld an der Leitha
Franzschachtteich Maria Lankowitz

Wildgewässer:
ST
Lasenbergbach Hubertussee
Steinbach Hubertussee
Laurendbach Hubertussee
Gradenbach (Höfelbach) Hubertussee
Tomichlbach Hubertussee
K
Bazorbach Hubertussee
Zleinitzbach Hubertussee
Skarbinbach Hubertussee
Kortnikbach Hubertussee
Scheiberbach Hubertussee

Blindbach Hubertussee
Höllergraben Hubertussee
Brunntalgraben Hubertussee
Mitterwiesengraben Hubertussee
Lehenbach Hubertussee
Edlagraben Hubertussee
Tribamerbach Hubertussee
Gewässerliste:

Meza Wassserbuch
Hoferbach Wassserbuch
Bizauerbach Wassserbuch
Kreuzenbach Wassserbuch
Halbach Wassserbuch





Aktuelle Inserate:
Immobilien

Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Motorradabstellplätze in Einzelgarage direkt beim LKH Graz
Lage: unmittelbar LKH Graz, Billrothgasse
Kontakt: Immobilien Motorradabstellplätze in Einzelgarage direkt beim LKH Graz


Das Wasserbuch: Hubertussee

Gewässer: Hubertussee
Fläche: ca. 11,98 ha
Gemeinde: Halltal
Bundesland: Steiermark Wasserbuch
Eigentümer/Besitzer: siehe Wasserbuchauszug
Fischereiberechtigter/Pächter: siehe Fischereikataster/Pachtvertrag
Entstehung: natürlich
Gewässertyp: See / Weiher
Region: Alpen
Landschaft: Kalkvoralpen
Baden:
Tauchen:
Schiffe/Boote:
Fischen/Angeln:
Fischzucht:
Berufsfischerei:
Fischzucht:
Camping/Park:
Ortschaft/Siedlung:
Lage: 0
Informationen: 0
Website: Hubertussee Info







Das Wasserbuch Hubertussee Wasserbuch gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse der unterschiedlichsten Gewässertypen in Österreich. Es ist ein öffentlich zugängliches Register. Das Wasserbuch ist ähnlich dem Grundbuch Hubertussee, es werden neben den Eigentümern und Besitzern auch die Nutzung, Rechte, Pflichten und andere wasserrechtliche Aspekte gelistet. Neben dem Wasserbuchauszug wird von den Ländern auch eine Urkundensammlung geführt, in welche zb. den wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid, den überprüfungsbescheid, den Plan, die Betriebs- und Wartungsvorschriften, das Verhandlungsprotokoll usw. enthalten. Der Pächter eines Gewässers muß die Fischerkarte, also die Fischerprüfung abgelegt haben. Der Fischereiaufseher (Fischereiaufsichtsorgan) hat die rechtlichen Bedingen zu prüfen.
Die Eigentümer und Besitzer vom Hubertussee sind im Wasserbuch gelistet.


















Loosdorf.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.1843 erwarb die polnische Adelsfamilie Led?³chowski das Gut in Sitzenthal. Nach dem frühen Tode seiner ersten Frau verliess Antoni August Graf Led?³chowski mit seinem drei Kindern Sitzenthal und errichtete eine Villa in Loosdorf, die die Familie bis 1874 bewohnte.

Quellenangabe: Die Seite "Loosdorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 01:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Antau.Geografie.

Antau liegt im Wulkatal und direkt an der Wulka, dem einzigen Fluss der in den Neusiedlersee mündet. Antau ist der einzige Ort in der Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Antau.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Fischarten/Wassertiere:

Güster
Edelkrebs
Streber
Sterlet
Karpfen (in Fließgewässern)
Bachforelle
Koppe
Gründlinge
Schleie
Regenbogenforelle
Hasel


Siedlungen:

Kleinraming,
Reisinger,
Urschendorf,
Sturmberg,
Windner,
Weeg,
Hof,


aktuelle Immobilien Angebote:

Immobilien Angebote:

Immobilien
Suche Anlageobjekte: Landwirtschaften Wälder gesucht
Landwirtschaften Wälder gesucht
Lage: Steiermark Anbieter: Preis: 1.00 EUR
Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz Umgebung/Graz